Markt Lam

Zählerstand melden

Hier können Sie in kürze Ihren Stromzählerstand melden.






FAQ

Warum erhalte ich eine Ablesekarte von Ihnen ? Ich werde nicht von den Gemeindewerken Lam mit Strom versorgt.
Wir, die Gemeindewerke Lam Abteilung Strom Netz, fungieren als Netzbetreiber. Unsere Aufgabe ist die Wartung und Betrieb des Verteilnetzes in der Ortschaft Lam.
Für diesen Dienst fallen Kosten an, die sogenannten Netznutzungsentgelt. Dieses wird direkt mit Ihrem Stromlieferanten verrechnet, Sie erhalten von uns in diesem Fall keine Rechnung. Das Netznutzungsentgelt wird pro kWh berechnet, deshalb benötigen wir Ihren Stromzählerstand.

Welche Daten benötige ich für die Zählerstandsmeldung und wo finde ich diese?
Wichtig bei Ihrer Abgabe der Zählerstandsmeldung ist die Zählernummer, der Zählerstand und das Ablesedatum.

Was bedeuten die Abkürzungen HT, NT, ET, DT, 1.8.0, 1.8.1, 1.8.2, 2.8.0, 2.8.1, 2.8.2, ...
HT  = Hochtarif (auch Tagstrom genannt)
NT  = Niedertarif (auch Nachtstrom genannt)
ET  = Eintarif
DT  = Doppeltarif
OBIS-Kennzahl = Ordnungskennzahl bei elektrische Stromzähler
1.8.0 = OBIS-Kennzahl, Bezug vom Lieferanten Gesamt
1.8.1 = OBIS-Kennzahl, Bezug vom Lieferanten im Hochtarif
1.8.2 = OBIS-Kennzahl, Bezug vom Lieferanten im Niedertarif
2.8.0 = OBIS-Kennzahl, Lieferung zum Lieferanten Gesamt
2.8.1 = OBIS-Kennzahl, Lieferung zum Lieferanten im Hochtarif
2.8.2 = OBIS-Kennzahl, Lieferung zum Lieferanten im Niedertarif